My button

Melt! Festival Tickets und Termine

ticcats hat 1 Melt! Festival Events gefunden



Event-Infos zu Melt! Festival

Das Melt! Festival ist Ferropolis! Kaum ein anderes Festival Deutschlands wird so sehr mit seinem Standort assoziiert wie das Indie-/Electro-Festival in der „Stadt aus Eisen“ bei Gräfenhainichen. Die Halbinsel, der See, die gigantischen Bagger – fällt der Name Melt!, hat so ziemlich jeder Festivalinteressierte ein paar Bilder zur Hand bzw. im Kopf. Seit 1999 gastierten bereits so namhafte Acts wie Björk, Pet Shop Boys, Massive Attack oder DJ Shadow, welche den Besuchern den letzten Schlaf raubten. Überhaupt gibt es deutschlandweit wohl kein insomnischeres Festival als das Melt! Wer also zugunsten einiger der angesagtesten Acts der Jetztzeit auf seine Nachtruhe verzichten kann, sollte sich umgehend mit Tickets für das Melt! Festival eindecken!

Melt! Festival Tickets, Tourdaten und Preisvergleich

DATUM

EVENT

LOCATION

PREIS*

 
Treffer pro Seite 10 | 25 | 50
17.07.2015
Fr 12:00 h
Melt! Festival Gräfenhainichen
Ferropolis
sold out

Melt! Festival im Porträt

Selbst wenn Deutschland noch kein Festivalvorzeigeland sein mag, das Melt! Festival hat man international schon länger auf der Rechnung. Zum einen liegt das an der außergewöhnlichen Künstlerauswahl, die sich deutschlandweit einmalig aus den Bereichen Indie, Electro sowie allem Dazwischenliegendem rekrutiert.

Geschmackssicher in der Stadt aus Eisen
Angefangen hat die Melt!-Geschichte 1997 am Brandenburger Bernsteinsee Velten. Schon im zweiten Jahr folgte ein Umzug auf Flugplatz Lärz, womit rückblickend 1998 die einzige Ausgabe des Festivals war, die nicht an einem See stattfand. Denn mit der dritten Melt!-Auflage fand man mit dem auf einer Halbinsel gelegenen Freilichtmuseum Ferropolis bei Gräfenhainichen den bis dato aktuellen Standort. Eingebettet zwischen stählerne Kolosse der Zeit des Braunkohletagebaus in der Region, entwickelte das Festival in Windeseile seinen ganz eigenen Charme und wirbt wie kein zweites mit der Ästhetik der besonderen Lage. Wer einmal des Nachts unter einem der eindrucksvoll illuminierten Riesenbagger gestanden oder besser getanzt hat, wird verstehen warum.

Mit Ferropolis kam auch der Erfolg. Das Melt! Festival wuchs von Jahr zu Jahr, mehr Besucher, mehr Künstler und letztlich auch mehr Tage. Seit 2008 können die bis zu 20.000 Melt!-Jünger drei Tage und Nächte durchfeiern – gerade Letzteres wird nur allzu gern beherzigt. Acts wie Röyksopp, Mouse on Mars, Peaches, Oasis, Franz Ferdinand, Trentemøller oder Digitalism machen es einem aber auch mehr als leicht! Wer morgens um sieben, wenn die Letzten die Bühnen räumen, immer noch nicht genug hat, wechselt einfach auf den Sleepless Floor und macht dessen Namen alle Ehre.

Alle Welt zum Melt!
Der Ruf dieses alles andere als Nullachtfünfzehnfestivals erklingt, wie erwähnt, mittlerweile mehr und mehr über die Grenzen Deutschlands hinaus. So ist das Publikum seit Jahren bunt gemischt, da gerade Festivalfans aus dem Vereinigten Königreich ob der Künstlerauswahl und der erschwinglichen Ticketpreise ihren Augen kaum trauen wollen. Damit verleiht das Melt! Festival seinem Heimatland etwas, was weder Fußball-WM noch Heidi Klum parat hatten: ein Stückchen Coolness.

Rezensionen zu Melt! Festival

Du warst bei Melt! Festival? Schick uns deine Rezension! Wie das geht, erfährst du hier

Empfehlungen

Besucher, die Melt! Festival Tickets kaufen, kaufen auch...